Sonntag, 13. Februar 2011

Hohe Niederlage gegen Herford

JSG - TG Herford 27:36 (17:18)

Eine katastrophale Mannschaftsleistung über die gesamte Partie ließ uns nie für einen Sieg in Frage kommen. Nur Lucas Mühlenweg muss aus der rundum Kritik ausgenommen werden. Der "Youngster" kam auf insgesamt 14 Treffer und kämpfte bis zum Ende in Angriff und Abwehr. Unsere Abwehr präsentierte sich von Beginn an zu langsam und ließ immer wieder freie Würfe der Herforder zu. Zu keinem Zeitpunkt bekamen wir den flexiblen linken Rückraum der Gäste in Griff. Auch wenn wir bis zur Pause 17 Treffer erzielten, davon 10 Lucas, spielten jeder Einzelne weit unter seinen Möglichkeiten. Allerdings sollte die zweite Hälfte noch schlimmer werden. Viele individuelle Abspiel- und Abstimmungsfehler ermöglichten dem Gegner einfache Tore. Das Endergebnis geht in dieser Höhe vollkommen in Ordnung.
Einen kleinen Lichtblick gibt es allerdings: Marvin Mitecki könnte in der nächsten Woche wieder mitspielen und Jannis Lindrath ist auch wieder da.

TW:
Marx
Stoltze
Torschützen: 
Buchwald 2
Stirken 4
Vogel 2
Hahm 1
Mühlenweg 14/1
Zlatkovic 2
Tummes 1
Fette 
Mihailovic 1

Keine Kommentare:

Kommentar posten