Montag, 1. November 2010

Klatsche in Herford

TG Herford - JSG 30:22 (17:13)


Auch wenn der Sieg der Herforder zu hoch ausgefallen ist, ist die Niederlage verdient. Keiner der Spieler hatte annähert "Normalform". Der Verletzte Marvin Mitecki und der spontan Verreiste Jannis Lindrath fehlten an allen Ecken und Enden. Von Beginn an waren wir in der Abwehr unaufmerksam und harmlos, was den Gegner zum Torewerfen einlud. Im Angriff schlossen wir überhastet ab. Insgesamt lag die durchschnittlichen Torquote unter 30%. Die Herforder nutzten unsere Schwächen und erspielten mit einer soliden Leistung eine 17:13 Halbzeitführung. Nach der Pause kamen wir etwas besser in die Partie und holten allmählich auf. Beim Stand von 21:20 (52.) schien die Partie wieder offen. Leider machten wir anschließend wieder einfache Abschluss- und Deckungsfehler und gerieten mit 25:21 ins Hintertreffen. Die final angeordnete Manndeckung nutzte die TG um den in dieser Höhe etwas schmeichelhaften Endstand zu erzielen.

TW: Marx (2), Stoltze (14/1);

Buchwald 1
Wohlann
Stirken 1
Mihailovic 1
Vogel 8
Hahm
Tummes 2
Mühlenweg 9      

Keine Kommentare:

Kommentar posten