Sonntag, 15. Mai 2011

Verletzungspech geht weiter

In Senden verloren wir alle vier Spiele deutlich und landeten auf dem letzten Platz. Am Ende des Tages blieb uns kein Auswechselspieler mehr, da wir abermals mehrere Verletzungen zu beklagen hatten. Schon im ersten Spiel gegen Isselhorst verletzte sich Jannis Lindrath bei einem Block so schwer an der Schulter, dass er direkt ins Krankenhaus gefahren werden musste: Diagnose steht noch aus. Im selben Spiel fiel ebenfalls Marvin Mitecki mit einer Fußgelenksverletzung aus. Da wir ohne Robin Stoltze, Tim Wohlann und Marvin Hahm angereist waren, überlegten wir sogar vom Turnier abzureisen. Dieser Gedanke wurde allerdings sehr schnell verworfen. In den letzten drei Partien gab es lediglich gegen Euro eine herbe Niederlage. In den anderen beiden Partien schlugen wir uns achtbar. Im letzten Spiel gab es die nächste Verletzung. Lucas Mühlenweg zog sich bei einem Zweikampf eine Knieverletzung zu.
Am Ende spielten: Jasper Fette, Jonas Kronsbein, Jannik Wittek, Alex Stirken, Felix Buchwald, Dean Mihailovic und Robert Marx.
Angesichts der vielen Verletzten stehen unsere Chancen nicht gut am kommenden Samstag (15:45 Uhr) in Nettelstedt zu punkten.

Gute Besserung!

Keine Kommentare:

Kommentar posten