Mittwoch, 6. März 2013

Eine gute Halbzeit reicht nicht aus

Am Wochenende haben wir nach einer katastrophalen ersten Halbzeit (15:7) und einer guten zweiten Halbzeit (13:15) leider in Löhne-Obernbeck mit 28:22 verloren.
In der ersten Halbzeit gab es etliche Fehlpässe und Fangfehler, sodass der Gegner keine Probleme hatte sich über Tempogegenstöße abzusetzen. In der zweiten Halbzeit stimmte dann die Einstellung. In der 55. Minute waren wir auf 3 Tore rangekommen und haben versucht mit einer offenen Manndeckung das Spiel noch zu drehen. Das Endergebnis fiel daraufhin leider einige Tore zu hoch aus.

Hervorzuheben ist noch eine schönes Tor von Patrick:
Der 'Torwurf' der eigentlich ein langer Pass auf Marcel sein sollte, ging an Freund und Feind vorbei und landete als Aufsetzer im Tor. 

Die Torschützen: Patrick 2, Steffen 5, Marcel 3, Athithan 2, Fabian 4, Daniel 2, Jonas 2, Jannik 2/2

Am Dienstag folgte das Nachholspiel gegen Bielefeld Süd 2.

Kurz vor Beginn des Spiels ist Jonas umgeknickt und hat sich das Knie verdreht. Eine Diagnose steht noch aus. An dieser Stelle wünscht das gesamte Team gute Besserung!

Daraufhin spielten wir in etwas ungewöhnlicher Aufstellung mit Athithan auf der Rückraum-Mitte eine gute erste Halbzeit. Bis zum 7:7 war das Spiel ausgeglichen bevor sich die Gäste auf 7:11 absetzen konnten. Durch eine gute Abwehr und einige Paraden von Steffen, schafften wir bis zur Pause noch das 12:12.

In der zweiten Halbzeit blieben wir bis zum 21:23 auf Schlagdistanz bevor wir durch viele technische Fehler den Anschluss verloren und in den letzten 10 Minuten nur noch 2 Tore zu Stande brachten. Endstand 23:30.
 
Die Torschützen: Patrick 6, Steffen (TW), Nick 6, Marcel 6, Athithan 1, Fabian 3, Daniel 1

Keine Kommentare:

Kommentar posten