Mittwoch, 13. April 2011

Zum Abschluss zwei Siege

JUNGENHANDBALL: TuS 97 knapp vor der JSG


Bielefeld (ivo). Die A-Jugend des TuS 97 beendete die Bezirksliga-Saison knapp vor der JSG Bielefeld 07 auf Platz drei.


TV Isselhorst – TuS 97 Bi.-Jöllenbeck 32:34 (14:16). Die Gäste führten zwar ständig, hätten aber beinahe den 5-Tore-Vorsprung zu Beginn der zweiten Halbzeit verspielt. Beim 29:29 glich Isselhorst aus, bis zum 32:32 ging es Tor um Tor, ehe Haupttorschütze Daniel Wobig mit zwei Treffern einen Schlussstrich unter eine starke Rückrunde setzte. „Wir haben nur gegen Meister Lemgo II verloren“, meinte Trainer Ernst-Christoph Hippe anerkennend. TuS 97: Wobig (13/3), Brinsat (4), Globke (5), Plöger (4), Poppe (4), Potthoff Ali, Bruelheide, Krebs (je 1).


JSG Bielefeld 07 – TV Verl 39:27 (21:14) Nach einem guten Start (8:3/7.), bei dem vor allem die Abwehr zu überzeugen wusste, schlichen sich kleinere Fehler ins Spiel der JSG ein, so dass Verl ein wenig herankam. Eine Auszeit brachte Besserung, und nach der Pause setzten sich die Gastgeber kontinuierlich über 24:15, 30:19 und 34:21 ab und landeten einen souveränen und ungefährdeten Sieg. Für drei Spieler war es der letzte Pflichtspiel-Einsatz in der JSG: Jean Zlatkovic, Janni Tummes und Joachim Vogel werden in die Senioren wechseln. Für alle anderen Spieler wird es in den kommenden Wochen mit der Vorbereitung auf die anstehende Qualifikation weitergehen. JSG: Mühlenweg (9/1), Zlatkovic (5), Mitecki (5), Tummes (3), Stirken (3), Hahm (3), Mihailovic (3), Fette (3), Vogel (2), Lindrath (2), Wohlann (1).


© 2011 Neue Westfälische
Bielefelder Tageblatt (MW), Dienstag 12. April 2011
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten